Die 10 verrücktesten Datenrettungsfälle des Jahres 2015: Mensch, ärgere dich nicht!

Unverhofft kommt oft: Plötzlicher Datenverlust entsteht mitunter durch verborgene Risiken, mit denen absolut niemand gerechnet hat. Und die Folgen können fatal sein: Attingo Datenrettung bearbeitet jährlich tausende Datenrettungsfälle. Auch wenn man glauben könnte, dass die Techniker von Attingo Datenrettung schon alles gesehen haben, sind selbst sie immer wieder überrascht, unter welchen Umständen es zu Datenverlust kommen kann. Die 10 verrücktesten Datenrettungsfälle des Jahres 2015: Mensch, ärgere dich nicht! weiterlesen

Die Wahrheit hinter defekten Dateien

Warum bei defekten Dateien fast nie die Dateien defekt sind

Häufig erhalten wir Datenretter Anfragen betreff defekter Dokumente, Datenbanken oder Archive. Das Fehlerbild wird immer ähnlich beschrieben: Eine Datei kann nicht mehr geöffnet werden, entsprechende Fehlermeldungen werden angezeigt. Der Kunde beauftragt uns, das entsprechende korrupte File zu reparieren und so die darin enthaltenen Daten zu retten.
Die Wahrheit hinter defekten Dateien weiterlesen

Happy SysAdminDay 2015!

Systemadministratoren arbeiten meist im Hintergrund und sorgen für einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen. Doch so lange alles glatt läuft, werden sie oft kaum beachtet. Daher wurde von Ted Kekatos der „SysAdminDay“ ins Leben gerufen, welcher erstmals am 28. Juli 2000 gefeiert wurde. Seitdem findet der „internationale Feiertag der Administratoren“ jährlich am letzten Freitag im Juli statt. Für uns als Datenretter sind Systemadministratoren oft die ersten Ansprechpartner bei Datenverlust im Unternehmen, weswegen wir uns der Wichtigkeit ihrer Arbeit bewusst sind! Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschlossen, etwas zum SysAdminDay beizutragen, der dieses Jahr in Leipzig stattfindet. Nähere Infos findet ihr unter: http://www.sysadminday2015.de/

Nach Stromausfall droht erhöhte Gefahr von Datenverlust

In den letzten Wochen kam es europaweit zu großflächigen Stromausfällen. Mitte März waren auch die Region Nord-Holland und Flevoland um Amsterdam, wo unsere niederländische Tochter Ihren Sitz hat, betroffen. Bei Unternehmen in einem großen Teil des Landes kam die Arbeit zum Erliegen. Glücklicherweise war der Stromausfall nach einigen Stunden wieder vorbei. Spannende Zahlen zu den gar nicht so seltenen Stromausfällen im deutschsprachigen Raum liefert der USV-Hersteller Eaton auf seiner Blackouttracker Website: Nach Stromausfall droht erhöhte Gefahr von Datenverlust weiterlesen

Gefahr von Datenverlust bei SSDs ohne Stromversorgung

Lange wurde schon darüber spekuliert, dass Flashspeicher kein sicheres Medium für die Datenarchivierung sind, wie es von manchen Marketing-Abteilungen der Hersteller angepriesen wurde. Nun haben wir dank einer Studie des Standardisierungsinstituts für Speicherzellen JEDEC Solid State Technology Association einen öffentlichen Beweis: Die Daten auf SSDs haben abhängig von der Betriebs- und Lagertemperatur unterschiedliche Lebenszeiten. Insbesondere stromlose Enterprise Modelle können ein echtes Risiko für die eigenen Dateien darstellen. Konstruktionsbedingt sind diese dafür konzipiert Daten, wie zum Beispiel Datenbanken, die regelmäßigen Änderungen unterliegen, schnell bereit zu stellen. Gefahr von Datenverlust bei SSDs ohne Stromversorgung weiterlesen

Attingo Datenrettung auf den Linux Wochen

   #                                       
  # #   ##### ##### # #    #  ####   ####  
 #   #    #     #   # ##   # #    # #    # 
#     #   #     #   # # #  # #      #    # 
#######   #     #   # #  # # #  ### #    # 
#     #   #     #   # #   ## #    # #    # 
#     #   #     #   # #    #  ####   ####  

Welcome!

recovery# cat /proc/mdstat
Personalities : [raid6] [raid5] [raid4] [raid1] 
md125 : inactive raid5 sdb1[1] sde1[1]
      1959808 blocks [7/1] [_U__U__]
md126 : inactive raid6 sdc1[0] sdf1[0]
      1959808 blocks [7/1] [U___U__]

recovery# wget -q -O /dev/stdout 
https://www.attingo.at/attingo.vcf|head -n 8
BEGIN:VCARD
N:Ehrschwendner;Nicolas;;;
ADR;INTL;PARCEL;WORK:;;Weimarer Strasse 90;Wien;;
1190;Österreich
EMAIL;INTERNET:info@attingo.at
ORG:Attingo Datenrettung
TEL;WORK:+4312360101
TEL;FAX;WORK:+431236010140
URL;WORK:https://www.attingo.at/

recovery# cat ~tux/Linuxwochen-Wien.vcs
BEGIN:VCALENDAR
VERSION:1.0
BEGIN:VEVENT
DTSTART:20150507T080000Z
DTEND:20150509T143000Z
LOCATION:FH-Technikum
DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:=
Attingo Datenrettung besuchen!!!=0D=0A
SUMMARY:Linuxwochen Wien
END:VEVENT
END:VCALENDAR

Ein Plädoyer für die Neugier

Wir leben in einer Welt von Anwendern. Egal ob bei der Benutzung von Computern, Tablets oder Mobiltelefonen: Der Trend geht Richtung Einfachheit, oder doch Gefangenheit? Hersteller schränken die Freiheit der Benutzer immer weiter ein. Individualität ist out. Der Produzent bestimmt, wie seine elektronischen Geräte zu verwenden sind, was erwünscht und erlaubt ist – und was eben nicht! Dritte Unternehmer, die Software und Hardware für solche Produkte herstellen, unterliegen strengen Verträgen und somit Regeln. Die Konsumenten werden zu gefügigen Anwendern geformt, die genau das tun, was der Hersteller ersonnen hat. Ein Plädoyer für die Neugier weiterlesen

Top 5 Fragen zur Datenrettung feat. E-Day:15

Am 5. März fand der E-Day:15 in der Wiener Wirtschaftskammer statt und Attingo Datenrettung war wieder als Aussteller vor Ort. An so einem Messetag kommen hunderte interessierte Besucher bei unserem Stand vorbei und viele haben Fragen zur Datenrettung, weil sie sich bisher noch nicht mit der Thematik beschäftigt haben oder nie die Gelegenheit dazu hatten. Einige Fragen hören wir immer und immer wieder und das habe ich zum Anlass genommen, eine Liste der „Top 5 Messefragen“ zu erstellen, um die Antworten darauf kompakt auf einem Fleck zu haben (auch interessant für alle, die nicht live vor Ort sein konnten):

Top 5 Fragen zur Datenrettung feat. E-Day:15 weiterlesen

Gefahr: Trojanische Pferde und Schadsoftware in allen elektronischen Geräten denkbar

Attingo Datenrettung zeigt sich über Manipulationen von Festplatten nicht überrascht

„Unsere Datenrettungs-Ingenieure manipulieren jeden Tag die Firmware von dutzenden Festplatten“, berichtet Nicolas Ehrschwendner, Geschäftsführer der Attingo Datenrettung. Bei einer Firmware handelt es sich um die Betriebsprogramme von Hardwarekomponenten, unter anderem von Festplatten. Sehr oft liegen die Ursachen bei Datenverlust neben defekten Schreib-/Leseköpfen oder Oberflächenschäden bei den Magnetscheiben auch in der Festplatten-Software. Gefahr: Trojanische Pferde und Schadsoftware in allen elektronischen Geräten denkbar weiterlesen