Alle Beiträge von Sandra

Warnung: Gefahr von Datenlecks zum Jahreswechsel

In vielen Unternehmen wird der Jahreswechsel zum Anlass genommen,  PCs und Laptops auszutauschen und den Mitarbeitern neue EDV-Geräte zur Verfügung zu stellen.  Die ausrangierten Exemplare werden an den Hersteller oder das Systemhaus zurückgesendet oder an andere Mitarbeiter der eigenen Firma weitergegeben.  Die korrekte Datenlöschung der gebrauchten Datenträger wird hierbei jedoch oft falsch durchgeführt oder gar vergessen! Besonders sensible Unternehmensdaten geraten auf diesem Wege sehr schnell in falsche Hände! Auch Privatpersonen sehen sich mit diesem Problem konfrontiert, wenn sie ihre Festplatten oder SSDs weiterverkaufen oder -verschenken und sich darauf mitunter noch heikle Dateien befinden, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten.

Warnung: Gefahr von Datenlecks zum Jahreswechsel weiterlesen

Nach der Datenrettung: Benutzerrechte unter Windows 7 übernehmen

Immer wieder stehen unsere Kunden nach einer erfolgreich abgewickelten Datenrettung vor dem Problem, dass ihnen vorerst der Zugriff auf ihre Daten verwehrt bleibt. Oft werden für einen Benutzer unter Windows automatisch die Zugriffsrechte auf Verzeichnisse und Dateien so gesetzt, dass ein anderer User keinen Zugriff darauf hat. Bei einer Datenrettung wird eine 1:1 Kopie ausgeliefert. Wenn die Platte dann an ein neu aufgesetztes Windows angeschlossen wird, gibt es keinen Zugriff, weil die ID auf dem alten Betriebssystem gespeichert war. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie die Besitzer- und Zugriffsrechte rasch wieder übernehmen!

Nach der Datenrettung: Benutzerrechte unter Windows 7 übernehmen weiterlesen

EDay:16 – Security-Regeln sind bei einem Daten-Gau plötzlich außer Kraft!

Attingo Datenrettung ist mittlerweile Stammgast als Aussteller beim EDay. Natürlich sind wir auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand vor Ort vertreten. Zusätzlich wird unser Mitarbeiter Markus heuer einen spannenden Vortrag mit dem Thema „Datenverlust passiert – auch wenn Sie keine Fehler machen!“ halten. Das Thema das EDay:16 lautet „Unternehmen Sicherheit – Im Spannungsfeld von Mensch und Technik“ und selten gab es ein Thema, das so gut zu unserem Unternehmen und den täglichen Aufgaben und Herausforderungen gepasst hat, denn Datenrettung und Sicherheit sind nun mal eng miteinander verbunden.

EDay:16 – Security-Regeln sind bei einem Daten-Gau plötzlich außer Kraft! weiterlesen

Datenverlust-Fälle durch Sabotage steigen zum Jahreswechsel massiv an

Alle Jahre wieder, zum Jahreswechsel, beobachten wir bei Attingo Datenrettung dasselbe Phänomen: Hilferufe von Unternehmen, die in Folge böswilliger Handlungen aus den eigenen Reihen wichtige Daten verloren haben, häufen sich. In den Monaten Dezember bis Februar verzeichnen wir jedes Jahr fast doppelt so viele Fälle von E-Sabotage wie in allen anderen Monaten zusammen. Alleine innerhalb der vergangenen Tage haben wir bereits Dutzende entsprechende Fälle in Arbeit.

Datenverlust-Fälle durch Sabotage steigen zum Jahreswechsel massiv an weiterlesen

Happy SysAdminDay 2015!

Systemadministratoren arbeiten meist im Hintergrund und sorgen für einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen. Doch so lange alles glatt läuft, werden sie oft kaum beachtet. Daher wurde von Ted Kekatos der „SysAdminDay“ ins Leben gerufen, welcher erstmals am 28. Juli 2000 gefeiert wurde. Seitdem findet der „internationale Feiertag der Administratoren“ jährlich am letzten Freitag im Juli statt. Für uns als Datenretter sind Systemadministratoren oft die ersten Ansprechpartner bei Datenverlust im Unternehmen, weswegen wir uns der Wichtigkeit ihrer Arbeit bewusst sind! Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschlossen, etwas zum SysAdminDay beizutragen, der dieses Jahr in Leipzig stattfindet. Nähere Infos findet ihr unter: http://www.sysadminday2015.de/

Top 5 Fragen zur Datenrettung feat. E-Day:15

Am 5. März fand der E-Day:15 in der Wiener Wirtschaftskammer statt und Attingo Datenrettung war wieder als Aussteller vor Ort. An so einem Messetag kommen hunderte interessierte Besucher bei unserem Stand vorbei und viele haben Fragen zur Datenrettung, weil sie sich bisher noch nicht mit der Thematik beschäftigt haben oder nie die Gelegenheit dazu hatten. Einige Fragen hören wir immer und immer wieder und das habe ich zum Anlass genommen, eine Liste der „Top 5 Messefragen“ zu erstellen, um die Antworten darauf kompakt auf einem Fleck zu haben (auch interessant für alle, die nicht live vor Ort sein konnten):

Top 5 Fragen zur Datenrettung feat. E-Day:15 weiterlesen

Happy Halloween oder Der ganz normale Horror

Halloween Datenrettung

„Trick or treat“ hört man am 31. Oktober längst nicht mehr nur in den USA, sondern auch bei uns. Für die meisten Menschen ist Halloween der einzige gruselige Tag im Jahr – das kann man verschmerzen. Als Datenretter sind wir leider weitaus häufiger mit allerlei Horror konfrontiert. Wenn die Kunden sich als Frankenstein versuchen und an ihrer kaputten Festplatte herumschrauben, bekommen wir nur mehr ein entstelltes Monster ins Labor geliefert. Auch die Geräusche, die kaputte Festplatten manchmal so von sich geben, könnten eins zu eins aus einem Horrorfilm übernommen sein.

Aber nicht umsonst gibt es die Bezeichnung „schaurig-schön“ und so sehen wir uns als die Ghostbusters und Exorzisten, die den Festplatten das ganze Jahr über die bösen Dämonen austreiben und die guten Daten retten. In diesem Sinne wünschen wir euch: Happy Halloween!

Selbstgebrauter Kaffee à la Attingo Datenrettung

Ausnahmezustand im Büro – unsere Kaffeemaschine, die uns schon über so manches Müdigkeitstief hinweg geholfen hat, ist beim Service. Bekanntermaßen lernt man manche Dinge ja erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. So hielten wir es nicht einmal einen halben Tag ohne unseren geliebten Kaffee durch. Da wir bei Attingo immer bestrebt sind, neue Verfahren zur Datenrettung zu entwickeln, machten wir auch vor dem Projekt „Kaffee selbst gebraut“ nicht Halt. Selbstgebrauter Kaffee à la Attingo Datenrettung weiterlesen