Schlagwort-Archive: Datenrettung

Nach Stromausfall droht erhöhte Gefahr von Datenverlust

In den letzten Wochen kam es europaweit zu großflächigen Stromausfällen. Mitte März waren auch die Region Nord-Holland und Flevoland um Amsterdam, wo unsere niederländische Tochter Ihren Sitz hat, betroffen. Bei Unternehmen in einem großen Teil des Landes kam die Arbeit zum Erliegen. Glücklicherweise war der Stromausfall nach einigen Stunden wieder vorbei. Spannende Zahlen zu den gar nicht so seltenen Stromausfällen im deutschsprachigen Raum liefert der USV-Hersteller Eaton auf seiner Blackouttracker Website: Nach Stromausfall droht erhöhte Gefahr von Datenverlust weiterlesen

Ein Plädoyer für die Neugier

Wir leben in einer Welt von Anwendern. Egal ob bei der Benutzung von Computern, Tablets oder Mobiltelefonen: Der Trend geht Richtung Einfachheit, oder doch Gefangenheit? Hersteller schränken die Freiheit der Benutzer immer weiter ein. Individualität ist out. Der Produzent bestimmt, wie seine elektronischen Geräte zu verwenden sind, was erwünscht und erlaubt ist – und was eben nicht! Dritte Unternehmer, die Software und Hardware für solche Produkte herstellen, unterliegen strengen Verträgen und somit Regeln. Die Konsumenten werden zu gefügigen Anwendern geformt, die genau das tun, was der Hersteller ersonnen hat. Ein Plädoyer für die Neugier weiterlesen

Schnelle Enterprise Storage RAID Datenrettung bei Attingo 0-24×7

Letztes Wochenende kontaktierte uns der IT-Leiter eines österreichischen Konzerns: Ein RAID-System (Level 6) mit 64 TB Brutto (52 TB Netto, da eine Spare-Festplatte) ist ausgefallen. Ein Datenträger bereits vor längerer Zeit und nun plötzlich zwei weitere Datenträger. Die Spare-Festplatte dürfte nicht korrekt funktioniert haben.
Die Daten (unter anderem technische Zeichnungen aktueller Projekte) werden sehr dringend benötigt, da der Betrieb sonst teilweise stillstehen würde. Etwa 10 TB von aktuellen Dokumenten werden benötigt, da ein neuer Ordner bei der Datensicherung noch nicht eingerichtet war. Schnelle Enterprise Storage RAID Datenrettung bei Attingo 0-24×7 weiterlesen

Datenmissbrauch bei Datenrettungen

Oder: Wie verhindere ich, dass bei Datenverlust meine Daten in falsche Hände geraten?

Datenrettung gehört betreff Datenschutz und Datensicherheit zu den sensibelsten IT Dienstleistungen. Oft wird aufgrund der Notsituation der gesamte Datenbestand an den Datenretter übergeben, ohne diesen vorab zu prüfen.

Aber wo lauern die Gefahren?

Datenmissbrauch bei Datenrettungen weiterlesen

„Darfs ein bisserl Spare sein?“ oder: Ein gewichtiges Problem

Spareparts oder zu Deutsch Ersatzteile sind das Wichtigste neben Know-how und speziell entwickelter Verfahren, um eine erfolgreiche Datenrettung zu ermöglichen.

Gerade bei High Priority Fällen spielt der Zeitfaktor eine erhebliche Rolle, da jeder Tag ohne Daten einen finanziellen Verlust oder sogar das Aus von einem Unternehmen bedeuten könnte. Deshalb ist es wichtig jegliche Art von Festplatte auf Lager zu haben um so schnell wie nur möglich Zugriff auf die Daten zu bekommen.

„Darfs ein bisserl Spare sein?“ oder: Ein gewichtiges Problem weiterlesen

Kitzbühel – Ein Wochenende der Bestzeiten

Von 20. bis 22. Jänner herrschte Ausnahmezustand in der Skiwelt. Die weltbesten Athleten kamen mit ihren Teams nach Kitzbühel um das Highlight des Weltcup-Kalenders zu bestreiten. Rund um das Hahnenkamm-Rennen und den Slalom am Ganslernhang treffen sich seit Jahrzenten auch die schillerndsten Persönlichkeiten der nationalen und internationalen Prominenz. So reisten dieses Jahr zum Beispiel Arnold Schwarzenegger, Andreas Gabalier, Verena Pooth oder Richard Lugner an, um mit den Skifahrern mitzufiebern und auf den legendären Partys ausgelassen zu feiern. Doch während die Sportler auf den Pisten um Weltcup-Punkte kämpfen und die Stars sich beim Weißwurstessen oder auf der Kitz-Race Party amüsieren, arbeiten unsere Techniker wie fast jedes Jahr an diesem Wochenende  auf Hochtouren. Kitzbühel – Ein Wochenende der Bestzeiten weiterlesen

Erste erfolgreiche Datenrekonstruktion von 6 TB Helium-Festplatte

Attingo entwickelt Verfahren zur Datenrettung von defekten Helium-Festplatten 

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Attingo Datenrettung hat sich bereits vor der Markteinführung mit der neuen Helium-Technologie auseinandergesetzt. „So konnten wir bereits kurz nach der Verfügbarkeit von heliumgefüllten Festplatten an diesen erfolgreich Datenrettungen durchführen“, berichtet Nicolas Ehrschwendner, Geschäftsführer von Attingo. „In unseren Reinräumen befinden sich jetzt neben Präzisionswerkzeugen, Mikroskopen und hochempfindlichen Analysegeräten auch Gasflaschen mit Helium.“

Die Festplatte ohne ‚Inhalt‘

Eigentlich dachte ich,  ich hätte schon alles erlebt, aber dieser unglaubliche Fall belehrte mich eines Besseren:

Eine Kundin ruft aus Oberöstererich (Bezirk Braunau) an, hat eine Festplatte und möchte diese gerne zur Datenrettungsdiagnose einsenden. Einige Tag später kommt die Festplatte in unserem Labor an. Bereits die Kundenbetreuung bemerkt, dass der Festplattendeckel (Top) nicht auf die Festplatte (Case) passt. Der Deckel ist nur mit einer Schraube befestigt, die Löcher für die weiteren Schrauben stimmen nicht mit den Positionen der Gewinde des Cases überein. Die Festplatte ohne ‚Inhalt‘ weiterlesen

Jede Festplatte stirbt – die Frage ist nur: Wann?

Über die Qualität und Haltbarkeit von Festplatten

Bei Gesprächen mit Kunden in unseren Labors oder bei Ausstellungen und Messen – immer wenn unser technischer Leiter Peter Franck gefragt wird, welche Festplattenhersteller oder gar Modelle er als besonders sicher und langlebig einschätzt, antwortet er: „Jede Festplatte stirbt – die Frage ist nur wann. Die Qualität und Lebensdauer einer Festplatte kennt man in den meisten Fällen erst nach deren Tod.“ Jede Festplatte stirbt – die Frage ist nur: Wann? weiterlesen

Wenn die Datenbank streikt

Unternehmen speichern Ihre Daten wie Kunden, Aufträge, Buchhaltung oder Lagerbestand in Datenbanken: In meiner „EDV-Kindheit“ passierte das noch mit Hilfe von dBase oder Open Access, heute erhalten wir zur Datenrettung neben den Steinzeit-Systemen hauptsächlich moderne relationale Datenbanken wie MSSQL, Oracle oder MySQL.

Wenn die Datenbank streikt weiterlesen