Schlagwort-Archive: Datenverlust

Gefahr von Datenverlust bei SSDs ohne Stromversorgung

Lange wurde schon darüber spekuliert, dass Flashspeicher kein sicheres Medium für die Datenarchivierung sind, wie es von manchen Marketing-Abteilungen der Hersteller angepriesen wurde. Nun haben wir dank einer Studie des Standardisierungsinstituts für Speicherzellen JEDEC Solid State Technology Association einen öffentlichen Beweis: Die Daten auf SSDs haben abhängig von der Betriebs- und Lagertemperatur unterschiedliche Lebenszeiten. Insbesondere stromlose Enterprise Modelle können ein echtes Risiko für die eigenen Dateien darstellen. Konstruktionsbedingt sind diese dafür konzipiert Daten, wie zum Beispiel Datenbanken, die regelmäßigen Änderungen unterliegen, schnell bereit zu stellen. Gefahr von Datenverlust bei SSDs ohne Stromversorgung weiterlesen

Datenverlust Datenbank-Server (RAID-System)

Aus gegebenem Anlass: Unsere aktuelle Pressemitteilung zum Thema „Datenverlust droht durch trügerische Sicherheit in modernen IT-Systemen“ .

Wir haben Server und RAID-Systeme (auch mit defekten Datenbanken) täglich auf unseren OP-Tischen :-).
Und benötigen für die Rekonstruktion nicht mehrere Wochen, sondern meistens nur wenige Stunden.

http://www.attingo.at/presse/pressemeldungen/20141107/Datenverlust-truegerische-Sicherheit-IT-Systeme.html

Die Festplatte ohne ‚Inhalt‘

Eigentlich dachte ich,  ich hätte schon alles erlebt, aber dieser unglaubliche Fall belehrte mich eines Besseren:

Eine Kundin ruft aus Oberöstererich (Bezirk Braunau) an, hat eine Festplatte und möchte diese gerne zur Datenrettungsdiagnose einsenden. Einige Tag später kommt die Festplatte in unserem Labor an. Bereits die Kundenbetreuung bemerkt, dass der Festplattendeckel (Top) nicht auf die Festplatte (Case) passt. Der Deckel ist nur mit einer Schraube befestigt, die Löcher für die weiteren Schrauben stimmen nicht mit den Positionen der Gewinde des Cases überein. Die Festplatte ohne ‚Inhalt‘ weiterlesen

Hitze und Gewitter machen auch Computern zu schaffen

Die sommerlichen Temperaturen schlagen sich nicht nur auf den menschlichen Kreislauf nieder. Auch Computerfestplatten leiden unter der aktuellen Hitzewelle und den Wärmegewittern. Je nach Bauart können bereits Temperaturen zwischen 35 und 55 Grad Festplatten in Tablets, Laptops und Servern außer Gefecht setzen. Häufigste Ursachen sind direkte Sonneneinstrahlung im Büro oder PKW, sowie nicht ausreichend gekühlte. Hitze und Gewitter machen auch Computern zu schaffen weiterlesen