Schlagwort-Archive: Festplatte

Nach Stromausfall droht erhöhte Gefahr von Datenverlust

In den letzten Wochen kam es europaweit zu großflächigen Stromausfällen. Mitte März waren auch die Region Nord-Holland und Flevoland um Amsterdam, wo unsere niederländische Tochter Ihren Sitz hat, betroffen. Bei Unternehmen in einem großen Teil des Landes kam die Arbeit zum Erliegen. Glücklicherweise war der Stromausfall nach einigen Stunden wieder vorbei. Spannende Zahlen zu den gar nicht so seltenen Stromausfällen im deutschsprachigen Raum liefert der USV-Hersteller Eaton auf seiner Blackouttracker Website: Nach Stromausfall droht erhöhte Gefahr von Datenverlust weiterlesen

Gelöschte Daten selbst gerettet – oder doch gänzlich vernichtet!

Mein Kollege Max hat vor einigen Monaten bereits einmal einen Artikel über gelöschte Daten geschrieben. Da jetzt über die Weihnachtsfeiertage scheinbar nicht nur der Geburt Jesu Christi gedacht wurde, sondern auch wieder einige selbsterkorene Experten geboren wurden, muss ich das Thema wieder aufgreifen. Gelöschte Daten selbst gerettet – oder doch gänzlich vernichtet! weiterlesen

Festplattenmemory – Welches Schadensbild passt zur welcher Ursache

Rauchzeichen

Am häufigsten wird dieses Phänomen beobachtet, wenn ein „falsches Netzteil“ an eine externe Festplatte (zum Beispiel USB-Datenträger) angeschlossen wird. Aufsteigender Rauch gepaart mit einer (für die meisten Menschen) unangenehmen Geruchsentwicklung kündigt den Tod mindestens einiger elektronischer Bauteile an. Mit Glück ist „nur“ das externe Gehäuse beschädigt, und die verbaute Festplatte noch mal ohne Schaden davon gekommen. In den meisten Fällen wird jedoch mit einem falschen Netzteil die Elektronik (PCB) der Festplatte gegrillt. Für uns Datenretter durchaus lecker. In den Härtefällen zerstört eine solche Fehlspannung jedoch auch das Innere der Festplatten: Die sehr empfindlichen Schreib-/Leseköpfe (zum Beispiel deren Vorverstärker) versterben. Festplattenmemory – Welches Schadensbild passt zur welcher Ursache weiterlesen

„Darfs ein bisserl Spare sein?“ oder: Ein gewichtiges Problem

Spareparts oder zu Deutsch Ersatzteile sind das Wichtigste neben Know-how und speziell entwickelter Verfahren, um eine erfolgreiche Datenrettung zu ermöglichen.

Gerade bei High Priority Fällen spielt der Zeitfaktor eine erhebliche Rolle, da jeder Tag ohne Daten einen finanziellen Verlust oder sogar das Aus von einem Unternehmen bedeuten könnte. Deshalb ist es wichtig jegliche Art von Festplatte auf Lager zu haben um so schnell wie nur möglich Zugriff auf die Daten zu bekommen.

„Darfs ein bisserl Spare sein?“ oder: Ein gewichtiges Problem weiterlesen

Altbau – wunderschön aber nicht ungefährlich

Wer kennt sie nicht – wunderschöne Altbauwohnungen: Parkettböden, hohe Räume, stuckverzierte Wände und Decken. Doch genau diese Decken bergen eine nicht unerhebliche Gefahr für die Festplatten in Computern, RAIDs oder Servern. Heutzutage sind Zwischendecken mit Stahlbeton verstärkt, eine technische Maßnahme die man zur Bauzeit der Gründerzeitvillen noch nicht kannte. Durch diese fehlende Stabilisation kommt es zum Schwingen der Decken und Böden. Ein Phänomen, das Bewohnern von Altbauten durchaus bekannt sein dürfte. Altbau – wunderschön aber nicht ungefährlich weiterlesen

Erste erfolgreiche Datenrekonstruktion von 6 TB Helium-Festplatte

Attingo entwickelt Verfahren zur Datenrettung von defekten Helium-Festplatten 

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Attingo Datenrettung hat sich bereits vor der Markteinführung mit der neuen Helium-Technologie auseinandergesetzt. „So konnten wir bereits kurz nach der Verfügbarkeit von heliumgefüllten Festplatten an diesen erfolgreich Datenrettungen durchführen“, berichtet Nicolas Ehrschwendner, Geschäftsführer von Attingo. „In unseren Reinräumen befinden sich jetzt neben Präzisionswerkzeugen, Mikroskopen und hochempfindlichen Analysegeräten auch Gasflaschen mit Helium.“

Die Festplatte ohne ‚Inhalt‘

Eigentlich dachte ich,  ich hätte schon alles erlebt, aber dieser unglaubliche Fall belehrte mich eines Besseren:

Eine Kundin ruft aus Oberöstererich (Bezirk Braunau) an, hat eine Festplatte und möchte diese gerne zur Datenrettungsdiagnose einsenden. Einige Tag später kommt die Festplatte in unserem Labor an. Bereits die Kundenbetreuung bemerkt, dass der Festplattendeckel (Top) nicht auf die Festplatte (Case) passt. Der Deckel ist nur mit einer Schraube befestigt, die Löcher für die weiteren Schrauben stimmen nicht mit den Positionen der Gewinde des Cases überein. Die Festplatte ohne ‚Inhalt‘ weiterlesen

Jede Festplatte stirbt – die Frage ist nur: Wann?

Über die Qualität und Haltbarkeit von Festplatten

Bei Gesprächen mit Kunden in unseren Labors oder bei Ausstellungen und Messen – immer wenn unser technischer Leiter Peter Franck gefragt wird, welche Festplattenhersteller oder gar Modelle er als besonders sicher und langlebig einschätzt, antwortet er: „Jede Festplatte stirbt – die Frage ist nur wann. Die Qualität und Lebensdauer einer Festplatte kennt man in den meisten Fällen erst nach deren Tod.“ Jede Festplatte stirbt – die Frage ist nur: Wann? weiterlesen

Hitze und Gewitter machen auch Computern zu schaffen

Die sommerlichen Temperaturen schlagen sich nicht nur auf den menschlichen Kreislauf nieder. Auch Computerfestplatten leiden unter der aktuellen Hitzewelle und den Wärmegewittern. Je nach Bauart können bereits Temperaturen zwischen 35 und 55 Grad Festplatten in Tablets, Laptops und Servern außer Gefecht setzen. Häufigste Ursachen sind direkte Sonneneinstrahlung im Büro oder PKW, sowie nicht ausreichend gekühlte. Hitze und Gewitter machen auch Computern zu schaffen weiterlesen