Kitzbühel – Ein Wochenende der Bestzeiten

Von 20. bis 22. Jänner herrschte Ausnahmezustand in der Skiwelt. Die weltbesten Athleten kamen mit ihren Teams nach Kitzbühel um das Highlight des Weltcup-Kalenders zu bestreiten. Rund um das Hahnenkamm-Rennen und den Slalom am Ganslernhang treffen sich seit Jahrzenten auch die schillerndsten Persönlichkeiten der nationalen und internationalen Prominenz. So reisten dieses Jahr zum Beispiel Arnold Schwarzenegger, Andreas Gabalier, Verena Pooth oder Richard Lugner an, um mit den Skifahrern mitzufiebern und auf den legendären Partys ausgelassen zu feiern. Doch während die Sportler auf den Pisten um Weltcup-Punkte kämpfen und die Stars sich beim Weißwurstessen oder auf der Kitz-Race Party amüsieren, arbeiten unsere Techniker wie fast jedes Jahr an diesem Wochenende  auf Hochtouren. Denn nicht nur auf der Streif muss es schnell gehen, auch bei der Rekonstruktion wichtiger Daten zählt quasi jedes Hundertstel. Für Attingo kein Problem. Wenn Server mit den Buchungsdaten streiken, Abrechnungssysteme ausfallen oder die Festplatte im Laptop vom prominenten Gast im Luxushotel defekt ist, geht unser High Priority Service an den Start.

Eine organisierte Direktfahrt mit dem Botendienst oder Flugzeug garantiert einen perfekten Start der Datenrekonstruktion. Im Reinraumlabor in Wien erwartet die Technik mit ihrem Know-How und allen erforderlichen Hilfsmitteln den Patienten. Während also Svindal und Co. die Mausefalle passieren, haben auch die verlorenen Daten die erste Hürde geschafft. Im 24-Stunden-Schichtbetrieb (und das im Notfall 365,25 Tage im Jahr) arbeiten wir dann an der Wiederherstellung der Datenträger. Auf der Streif kommentieren Herr Assinger und seine Kollegen das Geschehen, zeitgleich informieren meine Kollegen aus der Kundenbetreuung unsere Kunden über den aktuellen Stand der Dinge. So weiß der Sportfan nicht nur, wer gerade Seidlalm und Hausberg gemeistert hat sondern der Kunde auch, an welcher Zwischenzeit der Datenrettung seine Daten bereits angekommen sind. Ist die Wiederherstellung abgeschlossen, werden die schon heiß ersehnten Daten auf einem neuen Auslieferungsmedium zurück auf den Weg zum Kunden gebracht. In mehr als 90% der Fälle können wir alle Daten rekonstruieren.

Schon wenige Stunden nach dem ersten Anruf bei der 24/7 Notrufnummer erreichen die verloren geglaubten Daten wieder ihr Ziel. Auf der berühmt-berüchtigten Streif erlöste Hannes Reichelt heuer die 8-jährige ÖSV-Durststrecke. Im Hotel nebenan hält ein erleichterter Kunde seine rekonstruierten Daten wieder in Händen und kann die nächsten Buchungsanfragen bearbeiten. Bestzeit für Attingo Datenrettung!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar