Über die Ausfalls-Wahrscheinlichkeiten

Zu den statistischen Werten gibt es in den Datenblättern von Festplatten einige Anhaltspunkte, hierzu zählt unter anderem die „Mean Time Between Failure“s (MTBF) – zu Deutsch: die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen. Zu deren Berechnung lassen die Hersteller einige Hundert Festplatten unter Idealbedingungen – also ohne die realen Einflüsse wie Temperaturschwankungen oder physische Einwirkungen – eine gewisse Zeit laufen, um dann die aufsummierte Betriebsdauer durch die Ausfälle zu teilen. Hierbei entstehen nicht selten Angaben von über einer Million Stunden (dies wäre über ein Jahrhundert).

Über die Ausfalls-Wahrscheinlichkeiten weiterlesen